Harburg
Weihnachtsmarkt

In Buxtehude wird es in der Altstadt jetzt märchenhaft

Von morgen an geht es in der Buxtehuder Altstadt wieder höchst weihnachtlich zu.

Von morgen an geht es in der Buxtehuder Altstadt wieder höchst weihnachtlich zu.

Foto: Hansestadt Buxtehude

Die historische Altstadt in Buxtehude verwandelt sich ab Freitag in eine weihnachtliche Winterlandschaft.

Buxtehude. Von Freitag an verwandelt sich Buxtehudes historische Altstadt zwischen Breite Straße und Lange Straße in eine vorweihnachtliche Wintermärchenlandschaft. Um 16.30 Uhr eröffnet Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt das Buxtehuder Wintermärchen auf dem Rathausplatz. Bis zum 24. Dezember lädt das Wintermärchen Buxtehude mit seinen 39 geschmückten Büdchen zum Verweilen und Bummeln durch die Innenstadt. Der Weihnachtsmarkt ist täglich von 12 bis 19 Uhr geöffnet, die Gastronomie bis 21 Uhr, am Heiligabend von 11 bis 14 Uhr.

Täglich ab 15.30 Uhr wird in der Wintermärchen-Bude am Historischen Rathaus ein abwechslungsreiches Programm mit Kasperle-Theater, Weihnachtsbäckerei und -basteln geboten. Das Historische Rathaus wird täglich ab 16.30 Uhr illuminiert und mit verschiedene Geschichten, Bilder und Animationen angestrahlt. Sonnabends und sonntags ab 17 Uhr wird das Historische Rathaus zur Kinoleinwand.

Am Wochenende (30.11./1.12.) hat das Weihnachtspostamt in der Wintermärchen-Bude geöffnet. Alle eingereichten Wunschzettel werden zum Christkind-Postamt nach Himmelpforten gebracht. Besonders spannend wird es täglich um 15 Uhr (24. Dezember: 11 Uhr), wenn die Kinder die Türchen im großen Kooperations-Adventskalender vor dem Modehaus Stackmann öffnen dürfen.

Zur vollen Stunde gibt’s die Wichtelparade

Mit „Snow“, dem Walking Act, gilt für Buxtehude am 7. Dezember ab 16 Uhr erstmals Schneegarantie. Die wandelnden Schneeflöckchen verbreiten bezauberndes Licht nach außen und wer sich von der Schneeflocke einfangen lässt, erlebt im Innersten ein kleines Schneewunder. Die beliebte Wichtelparade begeistert am Wochenende 21./22. Dezember, zwischen 13 Uhr und 18 Uhr immer zur vollen Stunde. Am Montag, 23. Dezember, gehört ihnen ab 15.30 Uhr die große Bühne bei der Aufführung „Spaß mit den Wichteln“ in der Wintermärchen-Bude.

Am 7. und 21. Dezember präsentiert sich der St. Pauls’ Gospel Chor mit seinem „Christmas Miracle“ jeweils ab 19 Uhr auf dem Rathausmarkt. Die Buxtehuder Allstars, das Stadtorchester Buxtehude sowie Nadine Sieben und die Zwerge stimmen mit ihren Auftritten musikalisch auf Weihnachten ein. Wer Lust hat, selbst zu singen, reiht sich am Sonntag, 15. Dezember, ab 17 Uhr beim Adventssingen in der St.-Petri-Kirche ein.

Die Weihnachtstombola des Rotary Club Buxtehude wartet vom 13. bis 15. Dezember mit Preisen im Gesamtwert von 20.000 Euro auf. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr schenkt am selben Wochenende am Has-und-Igel-Brunnen Glühwein und Punsch aus.

Weitere Informationen und Programm unter www.wintermärchen-buxtehude.de