Harburg
Gesundheit

Kreis will künftig zweiten Notarzt einsetzen

Immer wenn Lebensgefahr für Unfallopfer besteht, werden die Notärzte gerufen. Die meisten Ärzte arbeiten bei der Kreis-Krankenhausgesellschaft.

Immer wenn Lebensgefahr für Unfallopfer besteht, werden die Notärzte gerufen. Die meisten Ärzte arbeiten bei der Kreis-Krankenhausgesellschaft.

Foto: JotO

Die Helfer sollen von den beiden Kreis-Krankenhäusern starten. Einigung mit Krankenkassen steht noch aus.