Bendestorf. Für ein Wochenende kam ein Hamburger Filmteam in die Nordheide und hauchte den alten Filmstudios noch einmal Leben ein.

Die Parkplätze sind voll besetzt, durch die geöffnete Tür eines weißen Transporters sieht man auf technisches Equipment, die blaue Tür der ehemaligen Vox-Klangstudios steht weit offen—für zwei Tage waren am vergangenen Wochenende in den ehemaligen Bendestorfer Filmstudios das Leben und der Film zurück. Der Harburger Regisseur Dennis Albrecht drehte auf dem Gelände Szenen für die elfte Folge seiner kleinen aber feinen Fortsetzungsserie „Filmstadt“.