Wie wir wurden, was wir sind

Aktions-Programm

Der Aktionstag "Alles zum Brot" findet zum ersten Mal statt. Zu dem umfangreichen Programm gehören auch Vorführungen. Zu Gast sind beispielsweise zwei Mitglieder der deutschen Bäcker-Nationalmannschaft. Vor den Augen der Zuschauer stellen sie am Kiekeberg ausgefallene Schaubrote her.

An fünf weiteren Backstationen präsentieren Bäckermeister aus der Region ihr handwerkliches Können. Ein Fachmann stellt anschließend die vielfältigen Brotsorten vor und erklärt, was ein gutes Brot ausmacht.

Museumsmitarbeiter zeigen den Weg vom Getreidekorn über das Mehl zum Brot. Mit kleinen Handmühlen können die Besucher selber Getreide mahlen. Kinder haben die Möglichkeit, Backtechniken aus verschiedenen Jahrhunderten auszuprobieren: Im traditionellen Lehmofen backen sie wie vor 200 Jahren, in der Lehrküche im Agrarium mit modernen Elektro-Öfen. (11, 13 und 15 Uhr). Ein besonderes Erlebnis ist das Stockbrotbacken am offenen Feuer.

Außerdem erwartet sie eine Auswahl an süßen und herzhaften Brotaufstrichen sowie Messern und Brettchen. Der Eintritt kostet für Erwachsene neun Euro, für Besucher unter 18 Jahren ist er frei.