Der Schauspieler

Philip Richert, 35, genießt es, Teil eines Ensembles zu sein. Denn das bedeutet, innerhalb einer Spielzeit nicht eine einzige Produktion häufig hintereinander, sondern gemischt gut fünf Stücke - von "Oh, wie schön ist Panama" bis zu "Was ihr wollt". Geboren in der Lüneburger Heide, hat er in Hamburg studiert und am Altonaer Theater begonnen. Am kleinen Lüneburger Haus schätzt er die Freiheit, eigene Ideen einbringen und umsetzen zu können, zum Beispiel im Jugendclub.