Info

Warum dieser Frühstart?

Schon Wochen vor Heiligabend hatten sich die Regale der Einzelhändler mit Stollen, Weihnachtsmännern und Spekulatius gefüllt. Warum eigentlich? Eine Antwort darauf hat Kai Falk, Geschäftsführer des deutschen Einzelhandelverbands: "Weihnachtsgebäck und -schokolade geben in den Geschäften einen Vorgeschmack auf die kühlere Jahreszeit." Doch der weihnachtliche Frühstart dient nicht nur der Stimmungsmache, sondern scheint auch von den Kunden gewünscht zu sein.

Diese Erfahrung hat man jedenfalls beim Einzelhändlerverband gemacht: "Es gibt einen Bedarf, schon vor dem eigentlichen Weihnachtsgeschäft Weihnachtliches zu genießen. Deshalb bieten die Händler auch diese Artikel an." Verbraucherschützer werfen dem Handel dagegen vor, Weihnachtsgebäck zu entwerten und die Besonderheit des Festes zu schmälern. Letztendlich ist aber jedem selbst überlassen, ob er ins Süßigkeitenregal greift oder nicht.

Entspannt sehen die Diskussion wohl die Kleinsten. Ihnen schmecken Schokoweihnachtsmänner und Kekse auch schon im September.