Harburg
Vahrendorf

Saison für Kletterparks

Klettern ist offenbar ein Markt, auf den die Freizeitindustrie setzt. Neben dem Hochseilgarten in Ehestorf sind zwei weitere Vorhaben in der Nachbarschaft geplant.

Der Münchener Investor Jost Hüttenhain will nach eigenen Angaben 2011 "die größte und modernste Kletterhalle Norddeutschlands" in Wilhelmsburg eröffnen. Die Kosten: 3,5 Millionen Euro. Der Bezirk Harburg begrüßt das Vorhaben eines Investors, im Waldgebiet Haake einen 15 Hektar großen Kletterpark mit Baumkronenpfad, Hochseilgarten und einen 85 Meter hohen Kletter- und Aussichtsturm für acht bis zwölf Millionen Euro bauen zu wollen. Allerdings stellt sich bislang die Hamburger Wirtschaftsbehörde quer.