Harburg
Angezoomt

Prominenz in der Heide

Ein Mann, der auf den Stuhl gekommen ist: Der große Stefan Wewerka kommt in den Kunstverein Buchholz.

Wewerka, der unter anderem einen Barhocker für den Bonner Bundestag entworfen hat oder einen Pavillon für die documenta 8, ist schon ein schräger Vogel - zumindest stehen die Sitzgelegenheiten, für die er berühmt ist, gerne auch mal nur auf drei Beinen, haben abgeschnittene Beine, befinden sich in waghalsiger Schieflage und scheinen eine eigene, nicht auf Nützlichkeit abzielende Persönlichkeit zu besitzen.

Im Buchholzer Kunstverein ist der Objektkünstler und Architekt Stefan Wewerka mit Zeichnungen, Objekten und Skulpturen zu Gast. Die Vernissage ist am 31. Januar, 11 Uhr, die Ausstellung läuft bis 28. Februar, dienstags bis freitags 16-18 Uhr, am Wochenende 11-17 Uhr. Kunstverein Buchholz, Kirchenstraße 6.