Info

Murks-Kritiker an der TU

Das Thema „Geplante Obsoleszenz“ ging in den letzten Monaten durch die Medien: Hersteller technischer Geräte bauen bewusst Schwachstellen in ihre Produkte, damit schneller neue gekauft werden. Im Rahmen der „blauen Woche" der Blue-Engineering-AG wird Obsoleszenz-Kritiker Stefan Schridde am Donnerstag zu diesem Thema sprechen und vorführen, dass sich einige Geräte doch noch reparieren lassen, obwohl ihre Hersteller einiges dagegen unternommen haben. Beginn der Veranstaltung ist um 18.30 im Ditze-Hörsaal im Hauptgebäude der TUHH.