Wichert-Parkhaus

Aus für fast fertige Park-and-Ride-Station in Ochsenzoll

Eigentlich war es die Bedingung der Stadt, dass Wichert bei seinem Autohaus auch ein Park-and-Ride-Parkhaus baut. Doch die Bürger verhinderten dies nun - jetzt will Wichert es selbst nutzen.

Langenhorn. Das Park-and-Ride-Haus des Autohauses Wichert steht vor dem Aus - dabei ist es fast fertig. Das Unternehmen selbst hat die Stadt nach Informationen von NDR 90,3 darum gebeten, dass kein Vertrag zustande kommt. Es war eigentlich Auflage für den Bau der neuen Auto-Wichert-Welt an der Langenhorner Chaussee, dass dabei auch das Parkhaus gebaut wird.

Doch dann ging der Ärger los und die Initiative Stockflethweg gründete sich, es gab einen Baustopp und etliches Hin und Her. Nun soll also doch kein Park-and-Ride-Haus entstehen, doch die Initiative ist nur halb zufrieden. Es sei nur ein Teilerfolg, denn Wichert wird das Parkhaus nun selbst nutzen und auch da gebe es dann hohe Lärm- und Abgasbelastung durch den Autoverkehr.