Hamburg. Ein groteskes Gespräch mit Alexander Skora, der nicht nur Visionen für den Wolkenkratzer hat, sondern auch politische Ambitionen.

Ein Berliner möchte den Elbtower in der HamburgerHafenCity retten: Alexander Skora aus der Bundeshauptstadt hat zum Ortstermin an die seit mehr als drei Monaten ruhende Wolkenkratzer-Baustelle geladen. Doch wegen Regens wurde das Gespräch kurzfristig in das Leonardo Hotel auf der Veddel verlegt.