Hamburg. Die kommenden Tage werden feucht und kalt. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor überfrierender Nässe. Sturmflut trifft Hamburg.

Der Schnee und vor allem die rutschige Eisschicht, die Hamburg tagelang überzogen hatte, sind weggetaut. Doch zum Start in die neue Woche ist es in Hamburg wieder glatt geworden, zumindest am Morgen.