Hamburg. Maskierte Täter werfen Farbbeutel von Brücken und attackieren die Wagen in voller Fahrt mit Feuerlöschern. Wer steckt dahinter?

Vereinzelte Sprayer sind die Zugführer im HVV und die Polizei Hamburg ja schon fast gewohnt, aber das, was sich in der Nacht zu Donnerstag in der Hansestadt abspielte, hat doch eine ganz andere Dimension. Mehr als 80 U-Bahn-Züge sollen unbekannte Täter nicht nur beschmiert, sondern offenbar auch in voller Fahrt mit Farbbeuteln beworfen haben.