Hamburg. Das Gelände am Alten Wall wird neu entwickelt und nachverdichtet: Zusätzlich zu einem neuen Hotel werden Wohnungen und Büros entstehen.

Der Alte Wall geht in die Verlängerung: Nach der Fertigstellung des Ensembles neben dem Rathaus wird die Art-Invest Real Estate auch das Quartier Richtung Rödingsmarkt neu in Szene setzen. Der Projektentwickler will das bestehende Gebäude des früheren Sofitel dabei in seine Planungen integrieren. Ursprünglich war diskutiert worden, das Gebäude ganz abzureißen. Zugleich wird das Areal nachverdichtet.