Reeperbahn

Er wollte Streit schlichten, nun ist er auf einem Auge blind

Die Davidwache auf dem Kiez (Symbolbild)

Die Davidwache auf dem Kiez (Symbolbild)

Foto: picture alliance

Ein 21-Jähriger versuchte am frühen Sonntagmorgen, einen Streit auf dem Kiez zu schlichten. Dann wurde er verprügelt.

Hamburg.  Ein 21-jähriger Mann ist seit seinem Versuch, auf der Reeperbahn in Hamburg St. Pauli einen Streit zu schlichten, auf einem Auge blind. Er sei am frühen Sonntagmorgen in einem Club auf eine Auseinandersetzung von 10 bis 15 Personen aufmerksam geworden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Daraufhin habe er einen der Kontrahenten beiseitegenommen und gegen einen Spiegel gedrückt, der zerbrochen sei.

Nach Polizeiangaben gingen daraufhin mehrere Gruppenmitglieder auf den 21-Jährigen los und verletzten ihn am Arm und am linken Auge schwer. Die Täter flüchteten zunächst unerkannt.