Notfall

U1 zwischen Lübecker Straße und Hauptbahnhof unterbrochen

Ein Notfall in einem U-Bahnwaggon sorgte für die zwischenzeitliche Sperrung der Strecke in der Innenstadt.

Hamburg. Wegen eines Rettungswageneinsatzes war der Betrieb der Linie U1 zwischen den Haltestellen Lübecker Straße und Hauptbahnhof am späten Nachmittag zeitweise unterbrochen. "Eine Person in einem U-Bahnwagon hat einen Krampfanfall erlitten", sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Der Person wurde von einer Rettungswagenbesatzung versorgt.