Hamburg

Erneute Demonstration gegen türkische Offensive

Auch am Montag gab es in Hamburg eine Demonstration gegen die türkische Militäroffensive im Norden Syriens

Auch am Montag gab es in Hamburg eine Demonstration gegen die türkische Militäroffensive im Norden Syriens

Foto: Alexander Josefowicz / HA

Auf dem Rathausmarkt haben mehrere hundert Menschen gegen die Angriffe des türkischen Militärs auf kurdische Stellungen protestiert.

Hamburg. Am Dienstagabend haben erneut mehrere hundert Menschen gegen die Angriffe türkischer Truppen auf Stellungen der kurdischen YPG-Miliz in Syrien demonstriert. Nach Polizeiangaben versammelten sich zwischen 200 und 300 Menschen friedlich auf dem Rathausmarkt.

Bereits am Sonntag und Montag hatte es in Hamburg Demonstrationen gegen die "Operation Olivenzweig" des türkischen Militärs gegeben. Die Türkei hatte am Sonnabend eine groß angelegte Offensive gegen kurdische Truppen im Nordwesten Syriens begonnen.