Hamburg. Im Luruper Weg sollen 88 Stellplätze wegfallen, doch Autofahrer wollen die Hälfte erhalten. Nun laufen die Bauarbeiten bereits aus.

Die ersten Abschnitte des Luruper Wegs in Hamburg-Eimsbüttel sind bereits umgebaut. Fahrzeuge parken seit Kurzem nur noch in Längsrichtung. Neue Fahrradbügel schaffen Platz für abgestellte Räder. Dadurch gehen allerdings 88 Parkplätze verloren. Damit zeigt sich in dieser Wohnstraße ein ähnliches Bild wie beispielsweise im Abendrothsweg und an der Husumer Straße.