Hamburg

Bezirk gibt Moorweide erneut für Zirkus Roncalli frei

Der Zirkus Roncalli (hier in Düsseldorf) kommt 2019 nach Hamburg

Der Zirkus Roncalli (hier in Düsseldorf) kommt 2019 nach Hamburg

Foto: picture alliance

Das Gastspiel des Zirkus im kommenden Jahr kann wie geplant stattfinden, der Bezirk hat die Fläche für Roncalli freigegeben.

Hamburg. Der Bezirk Eimsbüttel ermöglicht dem Zirkus Roncalli im kommenden Jahr ein erneutes Gastspiel auf der Moorweide. Wie die SPD-Fraktion am Freitag mitteilte, hat die Bezirksversammlung die Ausnahmegenehmigung erneuert, die der Zirkus erstmals im Jahr 2017 erhalten hat. Mechthild Führbaum, SPD-Abgeordnete, betont: „Die strengen Auflagen an den Nutzer bleiben natürlich bestehen. Es geht vor allem darum, dass die Grünfläche keinen Schaden nimmt.“

Die Moorweide war aufgrund schlechter Erfahrungen der Vergangenheit lange für keinerlei Veranstaltungen mehr freigegeben worden. Der Park zwischen dem Dammtor-Bahnhof und dem Hotel Grand Elysée war für Roncalli nach langen Verhandlungen 2017 erstmals unter strengen Auflagen freigegeben worden. Wie bereits bei seinem letzten Gastspiel wird der von Bernhard Paul gegründete Zirkus auch im kommenden Sommer wieder Freikarten für benachteiligte Kinder, Jugendliche und Familien verteilen. Laut Mitteilung der SPD werden 1500 Tickets in Kooperation mit drei Eimsbütteler Schulen verteilt werden.