Eidelstedt

59 neue Wohnungen auf altem Gärtnereigelände

Das Neubauprojekt "Alte Gärtnerei" an der Eidelstedter Lohkampstraße

Das Neubauprojekt "Alte Gärtnerei" an der Eidelstedter Lohkampstraße

Foto: Otto Wulff Planungsgesellschaft

80 Prozent der zwei bis vier Zimmer großen Eigentumswohnungen sind schon verkauft. Die Vermietung startet Ende des Jahres.

Hamburg.  Im Frühjahr 2019 können Mieter und Eigentümer einziehen, jetzt wurde Richtfest gefeiert. Noch sind einige wenige Wohnungen zum Kauf bzw. zur Miete frei auf dem 7.350 Quadratmeter großen Gelände der ehemaligen Gärtnerei Stoltenberg an der Lohkampstraße in Hamburg-Eidelstedt. Das Wohnprojekt „Alte Gärtnerei“ umfasst fünf Gebäude mit je zwei Voll- und einem Staffelgeschoss. Die Otto Wulff Projektentwicklung und die Familie Schmädeke haben insgesamt 59 Zwei- bis Vierzimmerwohnungen mit einer Wohnfläche zwischen 62 und 114 Quadratmetern gebaut.

Die offenen Grundrisse gewähren große Gestaltungsspielräume, bodentiefe Fenster, große Balkone und Dachterrassen bringen viel Licht in die Häuser. Das Gelände wird flankiert von Gärten mit Obstbäumen. Ein ausgedehnter Hof zwischen den Häusern, Aufzüge bis ins Kellergeschoss und 67 Tiefgaragenplätze für alle Wohnungen sorgen für zusätzlichen Komfort.

Die meisten Wohnungen sind schon verkauft

80 Prozent der Eigentumswohnungen sind bereits verkauft. Verlangt werden 4.400 Euro pro Quadratmeter. Ein Tiefgaragenplatz kostet zusätzlich 19.900 Euro. Das Gesamtvolumen des Projekts liegt laut Wulff bei 23 Millionen Euro. 5.590 Quadratmeter Wohnfläche sind entstanden.

Kaufinteressenten und potenzielle Mieter (durchschnittliche Nettokaltmiete: 13,50 Euro können sich im Internet über die Website www.altegaertnerei-eidelstedt.de registrieren. Die Vermietung startet voraussichtlich Ende dieses Jahres. Die Planung besorgten Timm & Goullon Architekten, die TGA Hanseatec, die GHP Landschaftsarchitekten und das Technische Büro von Otto Wulff.