Hamburg. Die Solidarische Landwirtschaft Vierlande sucht Mitglieder. Anfang Februar können Interessenten für einen Anteil mitbieten.

Die Ernteanteile des Vereins Solidarische Landwirtschaft (Solawi) Vierlande werden am 4. Februar bei einer Bietrunde neu vergeben. Wer wöchentlich frisches Bio-Gemüse aus einem der acht Depots in seiner Nähe holen möchte und noch kein Vereinsmitglied ist, kann neu einsteigen. Vor allem über Bergedorfer unter den neuen Mitgliedern freuen sich die Verantwortlichen des Projekts, das im Sommer 2017 gestartet worden ist.