Erstaufnahme

Suche nach Alternativen zum Sülzbrack

Zollenspieker (ten). Dass die Innenbehörde auf dem Platz Auf dem Sülzbrack eine Zentrale Erstaufnahme für 300 Menschen einrichten wird, hat alle überrascht.

Im Stadtentwicklungsausschuss wurde das Vorgehen kritisiert. Nun wird nach Lösungen für diejenigen gesucht, die den Platz eigentlich in den kommenden Monaten nutzen wollten. Dazu gehören unter anderem die Schausteller und der Erntedankumzug. Dass der Platz im Oktober wieder frei sein wird, ist nicht sicher.