Bürgergespräch

Bergedorfs Bezirksamtschefin stellt sich Fragen der Bürger

Cornelia Schmidt-Hoffmann (SPD) stellt sich den Fragen der Menschen in den Vier- und Marschlanden.

Cornelia Schmidt-Hoffmann (SPD) stellt sich den Fragen der Menschen in den Vier- und Marschlanden.

Foto: Schmidt-Hoffmann, Cornelia / BGDZ

Cornelia Schmidt-Hoffmann (SPD) will mit Bürgern der Vier- und Marschlande über aktuelle Themen diskutieren.

Ochsenwerder.  Ein Jahr ist es her, dass Cornelia Schmidt-Hoffmann zur neuen Bezirksamtsleiterin von Bergedorf gewählt worden ist. Frisch ernannt führte sie einer ihrer ersten Termine ins Landgebiet. Bei dem Abend im Zollenspieker Fährhaus versprach die Verwaltungschefin, gerne wiederzukommen – nun ist es soweit. Am Dienstag, 27. September, kommt sie erneut auf Einladung der SPD zum Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern in die Vier- und Marschlande.

Bezirksamtschefin stellt sich den Fragen, diskutiert mit Bürgern

Der Abend beginnt um 19 Uhr in der Wein- und Friesenstube am Ochsenwerder Kirchendeich 10. Interessierte sind eingeladen, ihre Fragen zu stellen, mit ihr zu diskutieren oder Anregungen mitzugeben. Dabei sein werden auch die SPD-Bezirksabgeordneten Heinz Jarchow, Peter Gabriel sowie Laura Wohnrath, die gemeinsam mit Paul Veit durch den Abend führen wird.

( ld )