Die Stadtteilserie: Moorfleet

Kurz & knapp

Hier finden Sie mehr zu Vor- und Nachteilen des Stadtteils sowie ausgewählte Restaurant- und Einkaufstipps.

Pluspunkte: Nah an Hamburg, Blumen gibt's vom Erzeuger.

Minuspunkte: Null Infrastruktur. Das Ohr vergisst nie den Verkehr.

Sicherheit: Die Freiwillige Feuerwehr ist auf Zack, der Polizeiposten hat es hauptsächlich mit Verkehrssündern zu tun.

Verkehr/Anbindung: Die S 21 bringt den Fahrgast in einer knappen Viertelstunde von der Hamburger Innenstadt zur Haltestelle Billwerder-Moorfleet.

Einkaufen: Bei Dingen des täglichen Bedarfs fällt Sparsamkeit leicht - es gibt ja keine Läden. In den Großmärkten Ikea, Bauhaus, Dänisches Bettenlager gehen die Scheine leichter weg.

Restaurants: Es gibt so wenige, dass sie leicht im ersten Absatz des nebenstehenden Textes unterzubringen waren. Nur zwei der vier mag man guten Gewissens Restaurant nennen.