Hamburg. Jugendhilfeausschuss sind rechtlich die Hände gebunden, Bezirksamt kann im Alleingang entscheiden. Öffentlicher Austausch geplant.

Der erwartete große Schlagabtausch zwischen den Politikern des Jugendhilfeausschusses und dem Bezirksamt ist ausgefallen: Beim von der Verwaltung im Februar überraschend angekündigten Abriss des Spielhauses am Kurt-Adams-Platz hat der Ausschuss kein Mitspracherecht.