Kundenzentrum Hamburg

Ummelden oder Pass beantragen in der Sparkasse möglich

Die Haspa-Filiale Curslack am Curslacker Deich 175

Die Haspa-Filiale Curslack am Curslacker Deich 175

Foto: haspa / HASPA

Jeden zweiten Donnerstag im Monat bietet das mobile Kundenzentrum in der Haspa-Filiale am Curslacker Deich Sprechzeiten an.

Hamburg. Nach sechs Monaten pandemiebedingter Abstinenz kehren die Teams des mobilen Kundenzentrums Hamburg in drei Haspa-Filialen zurück – darunter die Filiale am Curslacker Deich 175 sowie in Rothenburgsort und Lurup. „Aus unserer Kundenbefragung wissen wir: Das Angebot wird sehr positiv von den Hamburgerinnen und Hamburgern angenommen. Die Terminauslastung ist überdurchschnittlich hoch und birgt Potenzial für einen Ausbau weiterer Kooperationen und Einsatzmöglichkeiten“, sagt Finanzsenator Dr. Andreas Dressel (SPD).

Kurze Wege zum nächsten Kundenzentrum der Stadt Hamburg

Im Mai 2019 wurde die Kooperation zwischen der Finanzbehörde und der Hamburger Sparkasse gestartet. Es soll eine wohnortnahe Versorgung mit den Dienstleistungen eines Kundenzentrums sicherstellen. Gerade für ältere Personen sollen kurze Wege geschaffen werden, um zum nächstmöglichen Kundenzentrum zu gelangen.

Einmal im Monat können Dienstleistungen wie An- und Ummeldungen, Beantragen von Ausweisen und Pässen, als auch Meldebestätigungen oder die Änderung eines Kfz-Scheins in Anspruch genommen werden. Eine vorherige Terminvereinbarung ist Voraussetzung unter der Telefonnummer 115.

In der Haspa Curslack gastiert das mobile Kundenzentrum jeden zweiten Donnerstag im Monat, von 9 bis 13 Uhr sowie 14 bis 18 Uhr.

( ld )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Curslack