Hamburg. Gastronom Jürgen Klemmer hat selten einen Tisch frei. Was sein Restaurant in Kirchwerder außer Erdäpfeln sonst noch auszeichnet.

Jürgen Klemmer hat viel um die Ohren. Er betreibt das Restaurant De Krauler Kroog am Kraueler Hauptdeich 65, in dem nach Auskunft des 63-Jährigen das ganze Jahr über selten ein Tisch frei bleibt. Besonders stolz ist er auf seine wichtigste Beilage: Kartoffeln aus eigenem Anbau. Zehn Tonnen ernte er im Jahr. Die Hälfte sei Schale, die andere Hälfte lande auf den Tellern der Gäste, neben saisonalen Spezialitäten aus der Region. „Wir haben hier viele Gerichte mit Kartoffeln“, sagt Klemmer und grinst.