Programm

Bergedorfer Stadtfest: Das sind die Top Acts an drei Tagen

| Lesedauer: 3 Minuten
Christina Rückert
Top Act beim Bergedorfer Stadtfest: die deutschlandweit bekannten Disco Boys.

Top Act beim Bergedorfer Stadtfest: die deutschlandweit bekannten Disco Boys.

Foto: The Disco Boys

Das Zentrum wird im August zur Partymeile. Das Programm steht weitgehend. Was Besuchern geboten wird und was dieses Jahr neu ist.

Hamburg. Nur noch vier Wochen, dann steigt in Bergedorf die ganz große Sause: Vom 26. bis 28. August wird in das Bergedorfer Stadtfest gefeiert – und wenn die Party an das Vor-Corona-Niveau anknüpft, dann werden wohl wieder mehr als 300.000 Besucher kommen.

Auf sie wartet diesmal zwar ein leicht geschrumpftes Stadtfest – denn wegen der ZOB-Arbeiten kann nicht in Lohbrügge gefeiert werden –, dafür ein innovatives. Denn auch das jüngere Publikum wird diesmal gezielt angesprochen.

Bergedorfer Stadtfest: Die Disco Boys sind dabei

„Partystimmung ist garantiert!“, sagt Christian Hempel vom organisierenden Schaustellerverband WAGS. Mit der SummerVibez-Bühne und „elf Top-Acts an drei Tagen werden wir dem Bahnhofsvorplatz neues Leben einhauchen und jeden Besucher auf die Tanzfläche locken“, verspricht er.

Mit dabei sind auf dieser Bühne am CCB unter anderem die Disco Boys. Das Hamburger Duo bespielte etliche Festivals weltweit, trat im Fernsehen auf, gewann Preise und stellte 2022 mit ihrer Single „Around The World“ den Titelsong des TV-Formats „Dschungelcamp“. Sie bespielen am Freitag die Bühne am Bahnhofsvorplatz – neben weiteren erfahrenen House- und Electro-DJs.

Disco Boys

DJ Jay Frog mischte einst bei der Band Scooter mit

Sonnabend ist mit Brooklyn Bounce eine weitere Dance-Größe vorm CCB zu Gast. Aber auch Schlagerfans sind hier richtig: Die DJs Crazy Paddy, Tom K. und Marcus legten bereits bei LiLaBe auf, stehen für Party pur. Auch der Sonntag gehört Electro und Dance – unter anderem mit DJ Jay Frog, der einstmals bei der bekannten Band Scooter mitmischte.

Und das ist nur das Programm einer Bühne – es gibt drei weitere. „Um die fehlende Bühne am Ludwig-Rosenberg-Ring zu ersetzten, haben wir uns für einen alternativen Standort entschieden“, sagt Christian Hempel: Getanzt wird nun auch an der Hude. Dort sind am Freitag Mosh & Morgana – zwei Bandmitglieder von Maggers United – als Duo zu Gast. Sonnabend wird dort der Sportpark Allermöhe Hip-Hop-Musik bieten. Ein weiterer Topkünstler wird noch nicht verraten – es soll ein Sänger und Songwriter sein, der Sonntag auftritt.

Jazz, Jive und Swing auf der Bühne am Bergedorfer Markt

Die Bühne am Bergedorfer Markt gehört mehreren Musikrichtungen. Gaz Guzzlers – eine Combo aus zwölf Musikern – will dort für Stimmung sorgen, zudem die Disco Kings. Am Sonntag um 12 Uhr bietet Hendrik Schwolow mit seiner Delicious Band Jazz, Jive und Swing mit Saxofon, Trompete, Posaune, Klavier, Bass, Schlagzeug und Gesang.

Die Bühne an der Schlosswiese gehört Sonntag ebenfalls dem Jazz, wenn ab 12 Uhr die „Landesjugend Jazzband Schleswig Holstein“ auftritt. An den anderen Tagen sind dort die Band Steppenwolf (Peter-Maffay-Tribute), die Cover Piraten und Papa Boye (Reggae) zu Gast. Besonders Highlight ist dort auch das 30. Fest der Nationen: 20 Tanz- und Trachtengruppen aus zahlreichen Nationen zeigen ihr Können – darunter auch aus der Ukraine.

Partyspaß bietet das Stadtfest aber nicht nur auf den Bühnen. Gefeiert wird an etlichen Buden und Ständen auch in der gesamten Bergedorfer City. Zudem wird es unter anderem das traditionelle Kettenkarussell geben und ein Fahrgeschäft namens „Scheibenwischer“ nahe der Bahnhofsbrücke.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf