Hamburg. Manche erhalten schon seit Monaten kein Geld, kritisiert die Linke. Was die Gründe sind und wie Studierenden geholfen werden könnte.

Studierende in Hamburg müssen offenbar derzeit sehr lange auf die Bescheidung ihrer BAföG-Anträge warten – und damit auf finanzielle Sicherheit in ohnedies unsicheren Zeiten. Der Senat hat jetzt in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion Verzögerungen zum Beginn des Wintersemesters eingeräumt, da die zuständigen Ämter unter zusätzlichen Aufgaben litten und es deutlich mehr Anträge gebe als sonst.