Hamburg. 4000 Besucher lauschten bei der Benefiz-Veranstaltung für „Hamburger Abendblatt hilft“ Weihnachtsliedern und besinnlichen Lesungen.

Besinnliche Geschichten, adventliche Musik und der strahlende Weihnachtsbaum im Kirchenschiff der prächtigen Barockkirche – die „Märchen im Michel“ sind für viele Menschen ein Höhepunkt in der Vorweihnachtszeit. Schöner lässt sich der Vortag des 3. Advents wohl auch kaum begehen. Wenn die Lucia-Mädchen wie Engel in weißen Gewändern in die Kirche einziehen und Chorjungen und -mädchen ihre hellen Stimmen erklingen lassen, dann ist der Zauber von Weihnachten in Hamburg spürbar.