Polizei Hamburg

Schock: Passanten finden Leiche an der Alster

Am Montagmorgen wurde eine Leiche auf der Hohenfelder Brücke an der Alster gefunden (Archivbild).

Am Montagmorgen wurde eine Leiche auf der Hohenfelder Brücke an der Alster gefunden (Archivbild).

Foto: picture alliance / rtn - radio tele nord | rtn, hans weber

In Hamburg-Hohenfelde haben Passanten am Montagmorgen auf einer Brücke eine Leiche entdeckt. Was bisher bekannt ist.

Hamburg. Passanten an der Alster in Hamburg-Hohenfelde hatten heute morgen alles Andere als einen friedlichen Start Tag: Es muss ein wahnsinniger Schock gewesen sein, als sie eine Leiche auf der Hohenfelder Brücke im Zuge der Straße Schwanenwik entdeckten. Wie die Polizei Hamburg am Montagmorgen bestätigt, ging um 07:07 Uhr der Notruf bei der Feuerwehr ein: Der Rettungsdienst stellte vor Ort den Tod der gefundenen Person fest.

Leichenfund an der Alster: Kein Hinweis auf Fremdeinwirkung

Genauere Informationen zur Person liegen der Polizei am Montagmorgen noch nicht vor – Hinweise auf Mord oder anderweitige Fremdeinwirkungen gibt es nicht. Die Leiche konnte von den Einsatzkräften der Feuerwehr geborgen werden und wurde zur weiteren Untersuchung in die Rechtsmedizin gebracht.

( gef )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg