Hamburg. Der Musiker feierte am Sonntag sein Comeback: Dabei gab es auch Blumfeldklassiker zu hören – und herrlich inhaltsleere Muckerparolen.

Welchen Satz durfte man kürzlich vom großen Jochen Distelmeyer lesen? Der schon vor Ewigkeiten nach Berlin verzogene Troubadour des deutschsprachigen Pop gab folgendes zu Protokoll: „Hamburg ist immer in meinem Herzen.“ Am Sonntag kehrte der Musiker zurück in die Hansestadt und begeisterte seine Fans bei seinem Konzert auf Kampnagel.