Hamburg. Immer wieder kommt es zu Unfällen, an denen ältere Menschen beteiligt sind. CDU möchte Senioren anregen, Führerschein abzugeben.

Ein Jahr lang gratis in Hamburg den ÖPNV nutzen – mit diesem verlockenden Angebot möchte die CDU gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. Die Idee dahinter: Menschen über 70 Jahre, die bereit sind, ihren Führerschein freiwillig abzugeben, erhalten im Gegenzug dafür eine kostenlose Jahreskarte für Hamburgs Busse und Bahnen. Auf diese Weise soll der Verkehr entlastet und die Zahl der Unfälle mit Senioren reduziert werden.