Hamburg. Topdesigner eröffnen an der Nobeleinkaufsmeile ihre ersten Boutiquen in Hamburg. Doch ein Traditionsgeschäft muss aufgeben.

Der Neue Wall ist die exklusivste Einkaufsmeile der Hamburger Innenstadt. Hier reihen sich die Shops internationaler Luxusmarken aneinander. Aber in den vergangenen Jahren haben auch viele vor allem inhabergeführte Geschäfte geschlossen. Zuletzt war es das Beleuchtungshaus Ewige Lampe – und der Trend hält an: Budapester Schuhe wird aus der repräsentativen Fläche über zwei Etagen in der Hausnummer 30 ausziehen und dann nur noch am Standort am Berliner Kurfürstendamm vertreten sein sowie die Ware über den eigenen Onlineshop verkaufen.