Hamburg. Der Vorschlag der CDU findet keine Unterstützung. Umstritten ist dagegen eine Einstellung der Terminvergabe im Impfzentrum.

Der Vorschlag von Hamburgs CDU-Fraktionschef Dennis Thering, vollständig Geimpften von September an zusätzliche Freiheiten zu gewähren, um den Anreiz zur Impfung zu steigern, ist am Sonntag bei anderen Parteien in Hamburg auf Ablehnung gestoßen. Grünen-Fraktionschefin Jennifer Jasberg sagte auf Abendblatt-Anfrage, doppelt Geimpfte seien schon weitgehend frei von Einschränkungen.