Ostersonntag in Hamburg

Video: Oster-Gottesdienst im Michel erneut ansehen

Ostergottesdienst 2021 aus St. Michaelis (Michel)

Beschreibung anzeigen

Ostern in Corona-Zeiten: Der Gottesdienst aus St. Michaelis mit Hauptpastor Alexander Röder für alle, die den Livestream verpasst haben.

Hamburg. Ostern – das höchste Fest der Christen – ohne Gottesdienst, Predigt und Orgelklänge ist für viele Menschen unvorstellbar. Doch wegen der Corona-Pandemie dürfen auch in Hamburg nur wenige Menschen am Ostersonntag in die Kirchen, damit die Abstandsregeln eingehalten werden können. Aber auf einen Oster-Gottesdienst muss niemand verzichten.

Abendblatt.de bringt Hamburgs schönste Kirche – den Michel – zu Ihnen nach Hause. Ein Video des Livestreams von Sonntagmorgen steht Ihnen hier weiterhin zum Anschauen zur Verfügung.

Oster-Gottesdienst live aus dem Hamburger Michel

Zu der Kantate "Der Himmel lacht! Die Erde jubilieret" von Johann Sebastian Bach zog Hauptpastor Alexander Röder um 10 Uhr mit der Pastorin Julia Atze und Lektor Peter Bossen aus der Sakristei in den Altarraum der bekanntesten Barockkirche Deutschlands ein.

Hauptpastor Röder hielt die Predigt. Im Gespräch mit Abendblatt-Chefredakteur Lars Haider sagte Röder zuvor: „Ostern ist der Aufbruch, den wir in diesem Jahr brauchen.“

Den musikalischen Rahmen gestalteten unter anderem der Organist Jörg Endebrock, die Sopranistinnen Hanna Zumsande und Anja Engelke sowie das Barockorchestor St. Michaelis. Peter Bossen widmete sich dem 1. Brief des Paulus an die Gemeinde in Korinth.

Osterfest in Hamburg – alle Gottesdienste auf einen Blick

( HA )