Wetter in Hamburg

Bald 20 Grad in Hamburg! Kommt der Osterhase in kurzer Hose?

| Lesedauer: 2 Minuten
Gelbe Narzissen, auch Osterglocken genannt, blühen bei Sonne und frühlingshaften Temperaturen an der Binnenalster. In Hamburg könnte das Wetter bald sommerlich warm werden.

Gelbe Narzissen, auch Osterglocken genannt, blühen bei Sonne und frühlingshaften Temperaturen an der Binnenalster. In Hamburg könnte das Wetter bald sommerlich warm werden.

Foto: pircture alliance/Axel Heimken/dpa

Die eisigen Märztage haben ein Ende. Bis in die Karwoche hinein wird es fast täglich wärmer und schöner – dann droht ein Rückfall.

Hamburg. Die Tage des eisigen Märzwinters scheinen gezählt zu sein. Die Meldung des Wetterdienstes Q.met ließ am Montagmorgen die Frühlingslaune steigen: Hamburg kann in der Karwoche mit Sonne und Temperaturen bis zu 20 Grad rechnen. Von nun an soll es – bis auf einen Mini-Rückfall – von Tag zu Tag wärmer und schöner werden.

Am heutigen Montag wird es mit 8 Grad schon deutlich wärmer als in den vergangenen Tagen, am Dienstag klettern die Temperaturen auf 9 Grad, Mittwoch wird es schon 11 Grad warm. Am Donnerstag rechnet Jung mit 13 Grad und am Freitag mit 15 Grad. Der Himmel über Hamburg präsentiert sich die Woche mit einem Mix aus Sonne und Wolken. Es kann auch ein bisschen regnen. An der Nordseeküste gestaltet sich das Wetter ähnlich, es bleib ein bisschen kühler.

Wetter in Hamburg: Ostern in T-Shirt und kurzen Hosen?

"Am Sonnabend kommt dann der Rückfall", so Meteorologe Dominik Jung vom Wetterdienst Q.met. "Da sinken die Tagestemperaturen runter auf 9 Grad, und es schauert immer mal wieder". Am Sonntag setze sich der Schönwettertrend mit 15 Grad tagsüber und einem Wechsel aus Sonne und Wolken dann fort. Die Temperaturen steigen im Laufe der Woche und schon am Mittwoch kann es bis zu 20 Grad warm werden.

Bedeutet das ein Osterfest in kurzen Hosen und T-Shirt? "Das ist bei weitem noch nicht sicher", so der Meteorologe. Es wird zwar warm werden, ob aber diese Wärme bis Ostern durchhalten wird, kann man heute noch nicht sagen". Wettermodell kündigten für Karfreitag derzeit Schauer und sinkendeTemperaturen an.

Südlicher kann es sogar sommerlich warm werden

Im Vergleich zu südlicheren Landesteilen geht es in der Karwoche in Hamburg dann doch kühl zu. Anderenorts kann es nämlich mit 25 Grad schon den ersten "Sommertag" geben.

Ungewöhnlich warme Temperaturen paaren sich mit ausbleibendem Niederschlag. "Besonders bitter ist die Niederschlagsprognose bis zum letzten Märztag", sagt Jung. "Es fällt kaum noch etwas vom Himmel. Daher wird der erste kalendarische Frühlingsmonat schon wieder zu trocken enden. Die Wahrscheinlichkeit für ein weiteres zu trockenes Frühjahr steigt deutlich an".

( ced )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg