Hamburg. Rufe nach einem Corona-Stufenplan für Lockerungsschritte werden lauter. Senatorin Leonhard (SPD) verteidigt strikten Senatskurs.

Die Abgeordneten der Bürgerschaft werden die Frühjahrsferien unterbrechen, um zu einer Sondersitzung wegen der Corona-Pandemie zusammenzukommen. Das hat das Parlament am gestrigen Mittwochnachmittag auf Antrag von SPD, Grünen und CDU beschlossen. In der Sondersitzung will die Bürgerschaft zeitnah die Ergebnisse der Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am 3. März beraten. Regulär wäre das Parlament erst am 24. März wieder zusammengekommen.