Medizin für alle Hamburger

UKE-Experte Prof. Paulus Kirchhof über Herzerkrankungen

Lesedauer: 2 Minuten
Die Gesundheitsakademie live aus dem UKE.

Die Gesundheitsakademie live aus dem UKE.

Foto: Andreas Laible / HA

Im Zentrum der Gesundheitsakademie stand der Motor des Lebens. Der Spezialist sprach über Warnzeichen und Therapien bei Herzleiden.

Hamburg. Das Herz ist eigentlich nur ein Muskel mit Klappen und einem Leitungssystem. Das sagt sich schnell und lapidar dahin. Aber was braucht dieser Motor des Lebens, damit er nicht ins Stottern gerät oder gar ausfällt? Das erläuterte an diesem Montag (ab 18.30 Uhr) Prof. Paulus Kirchhof, Direktor der Klinik für Kardiologie am Hamburger Universitätsklinikum Eppendorf (UKE). Den Vortrag konnten Zuschauer live im Internet verfolgen – und während der Veranstaltung Fragen stellen.

Diese hat der Experte vor laufender Kamera beantwortet. Am 2. November läuft der nächste Livestream zu: „Nur traurig oder doch depressiv?“ Vortragender ist dann Prof. Bernd Löwe, Direktor der UKE-Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie.

Das Hamburger Abendblatt ist Partner der Gesundheitsakademie UKE. Die erste Veranstaltung mit Prof. Marylyn Addo war ein großer Erfolg. Addo berichtete über die Behandlung von Corona, die Wege zu einem Impfstoff – und die einfachen Wege, sich im Alltag zu schützen.

Coronabedingt werden bis auf Weiteres alle Vorträge der Gesundheitsakademie UKE nur virtuell stattfinden können.

Die UKE-Gesundheitsakademie für Hamburger

Die weiteren Themen der UKE-Gesundheitsakademie sind unter anderem:

  • 02.11.2020: Nur traurig oder doch depressiv? Für ein gesundes Ich. Prof. Dr. Bernd Löwe, Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • 16.11.2020: Volkskrankheit mit 100 Gesichtern – Rheuma vorbeugen, früh erkennen und behandeln. Prof. Dr. Ina Kötter, Direktorin der Klinik für Rheumatologie und Immunologie am Klinikum Bad Bramstedt
  • 30.11.2020: Gib dem (Brust-)Krebs keine Chance: Früh erkennen und behandeln = Gute Aussichten. Prof. Dr. Carsten Bokemeyer, Direktor des Hubertus Wald Tumorzentrums – UCCH, Direktor der II. Med. | Prof. Dr. Isabell Witzel, Leiterin des Brustzentrums und des Zentrums für familiären Brust-und Eierstockkrebs
  • 14.12.2020: Ist der Mensch, was er isst? Gesunde Ernährung leicht gemacht. Prof. Dr. Samuel Huber, Direktor der I. Medizinischen Klinik und Poliklinik, Prof. Dr. Birgit-Christiane Zyriax, Leitung Hebammenwissenschaft, Versorgungsforschung& Prävention
  • 11.01.2021: Druck runter – gut drauf. Bluthochdruck vorbeugen, früh erkennen und behandeln . Prof. Dr. Ulrich Wenzel, Oberarzt der III. Medizinischen Klinik UKE
  • 25.01.2021: Was den Rücken stärkt, für ein bewegtes Leben. Prof. Dr. Frank Timo Beil, Direktor Orthopädie, Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, PD Dr. Marc Dreimann, Leitung des universitären Wirbelsäulenzentrums
  • 08.02.2021: Frauen sind anders - Prävention und Therapie speziell für Frauen. Prof. Dr. Barbara Schmalfeldt, Direktorin der Klinik und Poliklinik für Gynäkologie
  • 15.02.2021: Damit der Schlag Sie nicht trifft – Hirninfarkt vorbeugen, früh erkennen und behandeln. Prof. Dr. Christian Gerloff, Direktor der Klinik und Poliklinik für Neurologie.