Hamburg. Die Hamburger Martina Ditzel und Christian Petersen haben das Requisit für die Ausstellung „Schmidt! Demokratie leben“ nachgebaut.

Manchmal ist die Realität dermaßen pervers, dass man sich Details gar nicht vorstellen kann – und mag. Ein erschütterndes Beispiel sind sogenannte Atomrucksäcke, mit denen ein östlicher Angriff auf die Bundesrepublik und Westeuropa gebremst werden sollte. Was Militärstrategen der Nato vor gut 50 Jahren tatsächlich bauen und lagern ließen, kam letztlich nicht zum Einsatz. Heute weiß kaum noch jemand davon.