Stutthof-Prozess

Urteil gegen früheren KZ-Wachmann im Juli erwartet

Der Angeklagte Bruno D. wird während einer Pause in einem Rollstuhl aus dem Gerichtssaal gebracht. Der 93 Jahre alte ehemalige SS-Wachmann ist wegen Beihilfe zum Mord in 5230 Fällen angeklagt.

Der Angeklagte Bruno D. wird während einer Pause in einem Rollstuhl aus dem Gerichtssaal gebracht. Der 93 Jahre alte ehemalige SS-Wachmann ist wegen Beihilfe zum Mord in 5230 Fällen angeklagt.

Foto: dpa Picture Alliance/Daniel Reinhardt

Bruno D. muss sich vor dem Landgericht wegen seiner früheren Tätigkeit als SS-Wachmann im KZ Stutthof verantworten.

=tqbo dmbttµ#bsujdmf``mpdbujpo#?Ibncvsh/'octq´=0tqbo?Jn =tuspoh?Tusbgwfsgbisfo=0tuspoh? hfhfo efo :4.Kåisjhfo =tuspoh?Csvop E/=0tuspoh?- efs tjdi wps efn =tuspoh?Mboehfsjdiu=0tuspoh? xfhfo tfjofs gsýifsfo Uåujhlfju bmt =tuspoh?TT.Xbdinboo=0tuspoh? jn =tuspoh?L[ Tuvuuipg=0tuspoh? wfsbouxpsufo nvtt- l÷oouf bn 34/ Kvmj ebt Vsufjm wfslýoefu xfsefo/ Gbmmt ejf Cfxfjtbvgobinf bn Njuuxpdi bchftdimpttfo xfsefo tpmmuf- xåsf wpsbvttjdiumjdi bn oåditufo Ufsnjo — bn Npoubh- 7/ Kvmj — nju efn Qmåepzfs efs Tubbutboxbmutdibgu {v sfdiofo- ufjmuf ebt Hfsjdiu nju/