Werkshalle

Spektakulärer Unfall: S-Bahn durchbricht Wand in Ohlsdorf

Eine S-Bahn ist im Stellwerk Hamburg-Ohlsdorf entgleist und hat eine Hallenwand durchbrochen (Symbolbild).

Eine S-Bahn ist im Stellwerk Hamburg-Ohlsdorf entgleist und hat eine Hallenwand durchbrochen (Symbolbild).

Foto: dpa / Ralph Goldmann

Der Zug ist im Bahnbetriebswerk entgleist und zerstörte eine Hallenwand. In sozialen Netzwerken kursieren beeindruckende Fotos.

Hamburg. Im Bahnbetriebswerk Ohlsdorf der S-Bahn Hamburg ist es zu einem spektakulären Unfall gekommen. Eine S-Bahn der Baureihe ET 490 ist in der Nacht zu vergangenem Freitag entgleist und hat eine eine Hallenwand durchbrochen.

Auf Facebook und Twitter tauchten daraufhin Fotos des Unfalls auf, die anmuten wie die Szene eines Action-Films. Von der Wand blieben nur noch Trümmer übrig.

S-Bahn durchbricht Hallenwand – Ursache unklar

Es sei niemand dabei verletzt worden, teilte eine Bahnsprecherin am Dienstag mit. "Der Zug ist bereits wieder aufgegleist, die Schäden am Zug sind nach aktuellem Stand gut zu reparieren." Die Wand, die durch den Aufprall zerstört wurde, habe keine tragende Funktion gehabt.

Wie hoch der Schaden ausfällt, sei noch nicht bekannt, hieß es weiter von dem Unternehmen. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, werde nun untersucht.