Hamburg

HafenCity wächst gen Elbbrücken: Neue Projekte gehen in Bau

Baukräne stehen auf einer Baustelle mit mehreren Wohnhäusern am Bakenhafen in der HafenCity. In dem Stadtteil gehen neue Projekt in Bau.

Baukräne stehen auf einer Baustelle mit mehreren Wohnhäusern am Bakenhafen in der HafenCity. In dem Stadtteil gehen neue Projekt in Bau.

Foto: dpa

In der Hamburger HafenCity ist 2020 viel geplant. Unter anderem sollen die Bauarbeiten für die Sportanlagen im Oberhafen beginnen.

Hamburg. In der Hamburger HafenCity sollen in diesem Jahr bei mehreren Projekten die Bauarbeiten beginnen. Darunter sind das Dokumentationszentrum Hannoverscher Bahnhof, die Sportanlagen im Oberhafen und die Grundschule am Baakenhafen, wie der Chef der Hamburger HafenCity GmbH, Jürgen Bruns-Berentelg, am Mittwoch ankündigte.

HafenCity: Konzept für "Stadteingang Elbbrücken" im Sommer

Rund 2800 Wohnungen seien in dem Gebiet zwischen Strandkai und Elbbrücken bereits fertiggestellt worden, 1350 Wohneinheiten befänden sich 2020 im Bau. Auch in den angrenzenden Stadtteilen Billebogen, Grasbrook sowie in der "Science City" in Hamburg Bahrenfeld stünden wichtige Schritte bevor.

Das könnte Sie auch interessieren:

So will die HafenCity GmbH für den "Stadteingang Elbbrücken" in Billebogen im Sommer 2020 ein Rahmenkonzept vorlegen. Über die Ausgestaltung des Stadtteils Grasbrook soll es im April mehr Klarheit geben. Eine der größten Herausforderungen stellt hierbei die Verknüpfung mit den umliegenden Stadtteilen, insbesondere die Veddel, dar.