Eppendorf

Was das Immunsystem stark macht – Vortrag am UKE

UKE-Professor Martin Scherer

UKE-Professor Martin Scherer

Foto: Michael Rauhe

Eine Grippe kann ein bis zwei Wochen anhalten. Experte berichtet über den jüngsten Stand des medizinischen Wissens.

Hamburg.  Sie beginnt meist plötzlich, bringt hohes Fieber, Gliederschmerzen, Husten und ein starkes Krankheitsgefühl mit sich: Eine Grippe kann ein bis zwei Wochen anhalten. Aus aktuellem Anlass ist die Atemwegsinfektion nun Thema an der Gesundheitsakademie des Uniklinikums Eppendorf. Dort wird Prof. Martin Scherer, Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin, am 11. November über den jüngsten Stand des medizinischen Wissens berichten.

Hamburger Abendblatt: Worüber sprechen Sie in Ihrem Vortrag?

Martin Scherer: Bald beginnt die Hochsaison für Infektionen mit Grippeviren. Ich werde erklären, wie unser Immunsystem arbeitet, wie es Erreger abwehrt und was ihm dabei hilft. Dabei spreche ich auch darüber, was aus Studien über die Wirksamkeit spezieller Grippemedikamente bekannt ist und ob Probiotika, Zink, Vitamin-D-Präparate und weitere Nahrungsergänzungsmittel vor Grippe schützen können.

Wie stark verliefen Grippewellen zuletzt?

Scherer: In der Saison 2018/19 verzeichnete das Robert-Koch-Institut rund 182.000 Erkrankungen deutschlandweit, 954 Menschen starben infolge einer Grippe- infektion­­. In der Saison 2017/18 verlief die Grippewelle erheblich stärker, es wurden fast 330.000 Erkrankungs- und 1674 Todesfälle gemeldet.

Nur jeder zehnte Bundesbürger lässt sich gegen Grippe impfen. Ist die Zurückhaltung berechtigt?

Scherer: Nach den Empfehlungen der Ständigen Kommission fällt nicht jeder Bundesbürger in die Gruppe derer, die eine Indikation für eine Impfung aufweisen. Geimpft werden sollten etwa Personen über 60, die aufgrund vorbestehender Erkrankungen ein hohes Risiko für Komplikationen und schwere Verläufe haben, sowie Menschen, die beruflich bedingt ein hohes Ansteckungsrisiko haben, etwa medizinisches Personal.

Vortrag an der Gesundheitsakademie: „Was schützt vor Grippe & Co.? Für ein starkes Immunsystem“, 11. November, 18.30 Uhr. Das Abendblatt ist Kooperationspartner. Ticketpreis: 10 Euro (zzgl. Gebühren). Erhältlich sind Karten in der Abendblatt-Geschäftsstelle, Großer Burstah 18–32 (Mo–Fr 9–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr), unter www.abendblatt.de/leserevents und an der Ticket-Hotline: 040/303 098 98. Veranstaltungsort: UKE, Gebäude N55, Martinistraße 52.