Rapper

Apache 207 geht 2020 auf Tour – Konzert auch in Hamburg

Der Rapper Apache 207 bei einem Konzert beim Reeperbahnfestival 2019 in Hamburg.

Der Rapper Apache 207 bei einem Konzert beim Reeperbahnfestival 2019 in Hamburg.

Foto: picture alliance/Jazzarchiv

Der Newcomer im Deutschrap veröffentlichte im Oktober sein Debütalbum "Platte". Im April 2020 geht Apache 207 erstmals auf Tournee.

Hamburg. Er gilt als aufsteigender Stern am deutschen Rap-Himmel und löst derzeit einen Hype nach dem nächsten aus: Der Rapper Apache 207 aus Ludwigshafen veröffentlichte im Oktober 2019 sein ausschließlich digital erhältliches Debütalbum "Platte" (Platz vier der deutschen Albumcharts), schaffte es bereits mit mehreren Songs an die Spitze der Deutschen Charts und hat jetzt weitere Neuigkeiten für seine Fans: Im Jahr 2020 wird der Rapper auf Tournee gehen und dabei auch ein Konzert in Hamburg geben.

Am 28. April 2020 tritt Apache 207 im Uebel und Gefährlich in Hamburg auf. Viele Fans werden jedoch enttäuscht sein: Tickets für das Konzert sind nicht mehr erhältlich. Innerhalb weniger Minuten waren alle Konzerte des zwei Meter großen Musikers mit wallender Mähne über Eventim ausverkauft.

Apache 207: Tickets der Tour 2020 bei Ebay

Im Minutentakt werden daher Gesuche von verzweifelten Fans, die bei denTickets für die Konzerte von Apache 207 leer ausgegangen sind, auf der Plattform Ebay Kleinanzeigen veröffentlicht. Sie sind bereit, ein Vielfaches der ursprünglichen Ticketpreise von 28,20 Euro zu bezahlen – und müssen das zum Teil auch. So werden zwei Karten für das Berlin-Konzert für 170 Euro statt für 56,40 Euro angeboten. Für ein Ticket des Auftritts in Wien verlangt ein Anbieter sogar 120 Euro pro Karte.

Weitere Konzerttermine von Apache 207 auf seiner Live-Tour 2020:

  • 20.4.2020 – Leipzig
  • 21.4.2020 – Wien
  • 22.4.2020 – München
  • 23.4.2020 – Köln
  • 24.4.2020 – Stuttgart
  • 25.4.2020 – Zürich
  • 27.4.2020 – Frankfurt
  • 29.4.2020 – Berlin
  • 30.4.2020 – Mannheim