Hamburg

Reise in die Herbstferien: Lange Staus auf den Autobahnen

Auf der A7 staut sich der Verkehr Richtung Süden auf 14 Kilometern. Auch auf der A1 brauchen die Autofahrer viel Geduld.

Hamburg. Mit Beginn der Herbstferien kommt es durch den Reiseverkehr auf den Autobahnen rund um Hamburg zu langen Staus, insbesondere in Richtung Süden. So staute sich der Verkehr auf der A7 in Richtung Süden um 13 Uhr auf einer Länge von 14 Kilometern zwischen Quickborn und dem Elbtunnel.

Auf der A1 in Richtung Süden gibt es einen Stau auf 12 Kilometern zwischen Barsbüttel und der Anschlussstelle Stillhorn. In Richtung Norden stockt der Verkehr auf der A1 zwischen Maschen und dem Kreuz Süd auf sechs Kilometern.