UKE

SchreiBaby-Ambulanz Hamburg öffnet wieder

Krisenberaterin Monika Wiborny setzt bei der Behandlung von Schreibabys auf Körperkontakt.

Krisenberaterin Monika Wiborny setzt bei der Behandlung von Schreibabys auf Körperkontakt.

Foto: Marcelo Hernandez

Nach dem Aus im vergangenen Jahr übernimmt nun eine Hamburger Stiftung die Kosten der Einrichtung. Am 1. September geht es weiter.