Weltpremiere

Kampf gegen Staus: Hamburg setzt 2000 Wärmebildkameras ein

Das Bild einer Wärmebildkamera, das für die Verkehrsüberwachung eingesetzt wird.

Das Bild einer Wärmebildkamera, das für die Verkehrsüberwachung eingesetzt wird.

Foto: BWVI

Von rund 420 Kreuzungen liefern die Geräte künftig anonyme Echtzeitdaten des Verkehrs. Auch Radverkehr wird gezählt.