Hamburg

Doppelmord am Jungfernstieg: Lebenslänglich für Mado Bido M.

Der wegen zweifachen Mordes Angeklagte aus dem westafrikanischen Niger hält sich im Landgericht eine Mappe vor das Gesicht.

Der wegen zweifachen Mordes Angeklagte aus dem westafrikanischen Niger hält sich im Landgericht eine Mappe vor das Gesicht.

Foto: dpa

Aus Rache tötete der Angeklagte sein Kind vor den Augen der Mutter und erstach auch sie. Besondere Schwere der Schuld festgestellt.