Elbphilharmonie

Cecilia Bartoli, Vivaldi und viel Mut zum Unschönen

in der Elbphilharmonie umjubelt: Cecilia Bartoli mit Solo-Geiger Andrés Gabetta (links) und Dirigent Gianluca Capuani.

in der Elbphilharmonie umjubelt: Cecilia Bartoli mit Solo-Geiger Andrés Gabetta (links) und Dirigent Gianluca Capuani.

Foto: Peter Hundert Photography / Peter Hundert

In der Elbphilharmonie kombinierte die Römerin Arien des Venezianers mit Auszügen aus dessen „Vier Jahreszeiten“.